Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
DANIEL Schmuckwelten.at e.U., liefert ausschließlich Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB).
Der Vertrag zwischen dem Kunden und DANIEL Schmuckwelten.at e.U kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch DANIEL Schmuckwelten.at e.U zu Stande. Der Auftrag kann via Internet, per Fax oder telefonisch erteilt werden. DANIEL Schmuckwelten.at e.U nimmt den Auftrag an, wenn dem Kunden die bestellte Ware geliefert wurde. Sämtliche Angaben zu Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Die Bestellung des Kunden, und die darauf folgende Bestätigung, stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die bestellte Ware ausliefern und dem Kunden den Versand bestätigen.
Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe sind vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich.
Die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten insoweit, als sie nicht zwingend anzuwendenden Bestimmungen des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes widersprechen. Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformation und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in der deutschen Sprache angeboten.

2. Preise / Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Preise verstehen sich in Euro (EUR), inklusive Umsatzsteuer von derzeit 20%, Versandkosten werden gesondert berechnet. Alle Preise gelten bis zur nächsten Änderung. Bei Verkäufen an Kunden außerhalb der EU fällt keine Umsatzsteuer an, diese müssen aber die jeweiligen nationalen Einfuhrabgaben entrichten. Die Aufrechnung mit Gegenforderungen durch den Kunden ist nur mit anerkannten oder rechtskräftigen Forderungen gegen Daniels Schmuckwelten möglich.
Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung:
Vorkasse (EU-Raum)
Rechnung (nur Österreich)
PayPal
Die Zahlungsweise Rechnung steht nur Kunden aus Österreich, zur Verfügung. Bei der Zahlungsweise Rechnung, ist der Rechnungsbetrag 10 Tage nach Versanddatum zur Zahlung fällig. Sind einzelne Artikel einer Rechnung bereits zurückgesandt kann sich der ausgewiesene Rechnungsbetrag um den Preis der zurückgesendeten Artikel verringern, das Zahlungsziel wird durch zurücksenden einzelner Artikel einer Rechnung nicht verlängert. Nachname gebühren können auch bei Rücksendung der Ware nicht erstattet werden.
Bei Zahlungsverzug ist Daniels Schmuckwelten berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) bzw. Mahnkosten von Eur 8,65 in Rechnung zu stellen.
Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde im Falle des Zahlungsverzugs alle durch entsprechende Maßnahmen verursachten Kosten zur Beitreibung der offenen Forderungen zu ersetzen u.a. prozessrechtliche Kostenersatzpflicht, Verzugszinsen in gesetzlich zulässiger Höhe, Spesen, Kosten der Forderungseinziehung (u.a. Kosten eines Inkassoinstitutes und eines beauftragten Rechtsanwaltes) und Bearbeitungskosten.
Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Daniels Schmuckwelten. Vor vollständiger Bezahlung der Ware ist es dem Kunden untersagt, die Ware zu verpfänden, Sicherungsweise zu übereignen oder dritten sonstige Rechte daran einzuräumen.

3. Lieferung / Lieferzeiten / Lieferkosten
Angaben über Lieferzeiten sind grundsätzlich unverbindlich. In der Regel erfolgt die Lieferung innerhalb von 5 – 10 Werktagen ab der Bestellbestätigung, aber jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum. Sollte sich die Lieferung ausnahmsweise einmal verzögern, so werden wir sofort nach bekannt werden der Verzögerung, jedoch vor der Frist von 30 Tagen, mit dem Kunden Kontakt aufnehmen und sein Einverständnis zur späteren Lieferung einholen. Sollte der Kunde damit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden, ausgenommen davon sind von uns vorgenommene Teillieferungen. Die Schadensregulierung erfolgt bei äußerlich sichtbarer Beschädigung der bestellten Ware nur gegen eine Bescheinigung des jeweiligen Frachtführers. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch dies zu Lasten des Bestellers. Wir verschicken derzeit ausschließlich mit Hermes Logistik GmbH und der Österreichischen Post und es gelten deren Tarife, die inkl. der gesetzlichen MwSt. weiter verrechnet werden.

Versandkosten Österreich
Hermes: € 3,80
Post.at: € 5,20
Versandkosten Deutschland
Hermes: € 5,90
Versandkosten restlichen EU Staaten
Hermes: € 7,80
Versandkosten Schweiz
Post.at: € 9.90
Versandkosten Weltweit pauschal
Post.at: € 17.90

4. Rückgaberecht / Widerrufsrecht
Kunden können binnen einer Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem geschlossenen Vertrag zurücktreten. Es genügt, wenn die bestellten Waren innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen an folgende Adresse gesendet wird.

DANIEL Schmuckwelten.at e.U.
Salzburgerstrasse 341
4030 Linz

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugeben und ggf. gezogene Nutzung (z.b. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden.

Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.
Verpflichtung zur Rückerstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Ware, für uns mit dem Empfang. Das Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei. Bei Rücksendungen ist darauf zu achten das Unfrei versendetet Pakete von DANIEL Schmuckwelten.at e.U. nicht angenommen werden.

5. Gewährleistung und Haftung
Die Gewährleistung begrenzt sich auf eine Frist von 24 Monate ab Kaufdatum (Rechnungsdatum). Innerhalb dieser Frist kann der Kunde Mängel der Ware - soweit diese bereits beim Kauf der Ware existierten - beanstanden und Nachbesserung (Reparatur) oder Umtausch verlangen. Innerhalb der ersten 6 Monate ab Kaufdatum muss der Käufer hierbei nicht den Nachweis antreten, dass der beanstandete Fehler bereits bei Übergabe der Ware bestand. Ab dem 7. Monat nach Übergabe der Ware ist dieser Nachweis jedoch erforderlich.
Die Gewährleistung bezieht sich auf Herstellungs- und Materialfehler sowie andere Fehler, die bereits bei der Auslieferung vorliegen. Hierzu gehören keine Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung, unsachgemäße Aufstellung bzw. Installation, Anschluss an falsche Netzspannung, normalen Verschleiß, Nichtbeachten der Gebrauchsanweisung, chemische oder elektrochemische Einwirkung und höhere Gewalt entstehen. Diese Einschränkung gilt auch für einen Fehler, der durch unsachgemäße Reparatur durch einen nicht von Daniels Schmuckwelten autorisierten Servicepartner entstanden ist.
Falls die Ware weder repariert noch ausgetauscht werden kann, wird Ihnen der Warenwert gutgeschrieben, abzüglich eines angemessenen Betrages für die bisherige Nutzung des Artikels.

6. Datenschutz
Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Daten über den Kunden für Zwecke unserer Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs von uns verwendet. Zum Zwecke der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung erfolgt ggf. ein Datenaustausch mit folgenden Unternehmen:
Inko Inkasso GmbH, Pleschinger Str. 12, 4040 Linz Urfahr
CRIF GmbH Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien, Österreich
Unsere Vertragspartner sind über unsere Datenschutzbestimmungen instruiert und diesbezüglich verpflichtet. Kundendaten werden nicht zu Marketingzwecke an Dritte weitergegeben

7. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Die Vertragspartner vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendung österreichischen Rechts. Ist der Vertragspartner Verbraucher, so sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, auf diesen Vertrag anzuwenden. Klagen gegen Daniels Schmuckwelten können in Österreich oder vor den Gerichten des Vertragsstaates, in dessen Hoheitsgebiet er seinen Wohnsitz hat, erheben. Hatte der Vertragspartner zu Zeitpunkt des Vertragsabschlusses seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich, so können Klagen des Vertragspartners gegen DANIEL Schmuckwelten.at e.U. nur vor österreichischen Gerichten erhoben werden.

8. Betreiber Information / Erfüllungsort
Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist der Sitz unseres Unternehmens.
DANIEL Schmuckwelten.at e.U.
Salzburgerstrasse 341
4030 Linz / Österreich
Tel: +43 660 9206566
E-Mail: Info@Schmuckwelten.at
Gerichtsstandort: Bezirksgericht Linz
Firmenbuch: FN392272 x

9. Schlußbestimmungen
Beim Verkauf der im Online Shop von DANIEL Schmuckwelten.at e.U. spezifizierten Waren gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht. Das Gleiche gilt, soweit die Bestimmungen der AGB eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen. Im Übrigen behält sich Daniels Schmuckwelten jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.